Kiddy’s Music – sein Erfinder

Erich »Zipp« Kowalew hat Kiddy 1992 ins Leben gerufen, nachdem er von vielen Kindergärten als Musiklehrer gebucht wurde und er nach einer Möglichkeit suchte, den Kindern die Musik noch lebendiger und spielerischer zu vermitteln.

Erich Kowalew war zu dieser Zeit Inhaber der drittgrößten privaten Musikschule Bayerns.
Zuvor hatte er sein Musikstudium an der GSM School of Music in Los Angeles in den Fachbereichen Klavier, Komposition und Filmmusik absolviert. Sein musikalischer Mentor war Dick Grove, der u.a. Musical Director von Diana Ross, Bill Cosby, Dean Martin, der Golden Globe Show und der Grammy Award Show war.

Für die MiMi-Stiftung in München leitet Erich Kowalew seit 2005 das Projekt »MiMi macht Mut« für Kinder aus sozial benachteiligten Familien und seit 2012 auch das Projekt »MiMi macht Musik« an der von Haunerschen Kinderklinik München.

Für das Referat interkulturelle Pädagogik der Landeshauptstadt München führt er ein musikalisches Projekt für Kinder aus 36 Nationen.

Zudem ist Erich Kowalew Komponist und
Arrangeur für viele Kindermusikproduktionen
(BMG-Zomba, Bertelsmann und diverser
Kindergartenfachverlage).

2008 erhielt der Münchener Verein »Tage
des Lachens« mit Kiddy´s Music an der
Uniklinik Heidelberg den Preis
»Deutschland – Land der Ideen